Pressemitteilung

#saycheesebel – Lächeln für eine gute Sache

„Lächeln steht im Mittelpunkt der DNA von Bel – und dies seit 150 Jahren. Im Jahr 1865 begann Jules Bel im französischen Jura mit der Herstellung und dem Handel von Comté, einem regionalen Hart-Rohmilchkäse. Heute, 150 Jahre und fünf Generationen später, tragen mehr als 11.000 Mitarbeiter in 33 Ländern weltweit zum Erfolg unserer Bel Gruppe bei. Anlässlich des Firmenjubiläums feiern wir dieses besondere Ereignis nun mit Humor und Großzügigkeit.  

Mitte Oktober hat die Bel Gruppe eine Charity-Aktion gestartet, die bis Ende des Jahres läuft: #SayCheeseBel. Ziel dabei ist es, großzügige Lächeln zu sammeln und hierdurch Geld für die Bel Stiftung zu generieren, die Projekte zugunsten von Kindern mit Fokus auf gesunde Ernährung unterstützt. Die Idee ist einfach: jedes Lächeln, das auf der hierfür angelegten Webseite http://saycheese.bel-group.com/home/welcome.sls oder auf den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram, Vine und Twitter mit dem Hashtag #saycheesebel gespendet wird, wird von Bel in 1€ umgewandelt und kommt einem karitativen Projekt der Stiftung zugute. Teilen auch Sie mit uns Ihr schönstes Lächeln und helfen Sie uns, 150.000€ zu sammeln.

Mehr Informationen rund um die Bel Stiftung und ihr Engagement für Kinder und gesunde Ernährung finden Sie unter www.fondation-bel.org.“


Mit fünf universellen Kernmarken, zu denen La vache qui rit®, Kiri®, Leerdammer®, Boursin® und Mini Babybel® gehören, sowie mit über 25 lokalen Marken (wie z.B. Bonbel® und Adler Edelcreme® in Deutschland) bringt die Bel-Gruppe Lächeln zu fast 400 Millionen Verbrauchern jährlich in 120 Ländern rund um den Globus. Diese Lächeln, die sowohl aus dem Vergnügen heraus entstehen, Produkte aus dem Besten der Milch zu genießen, als auch aus dem Willen von Bel, gesunden Spaß und gute Laune zu fördern, bilden den roten Faden zwischen dem Konzern und seinen Marken.