LEERDAMMER® verbessert das Verpackungsmaterial der Click-Packs und der Feinen Scheiben

Grasbrunn, 23.11.2020 – LEERDAMMER® setzt die Verbesserung des Verpackungsmaterials fort. Seit einigen Jahren arbeitet LEERDAMMER® bereits an der Verbesserung des Verpackungsmaterials der Click-Packs – der wiederverschließbaren Verpackung mit Click-System – und das gleich in dreierlei Hinsicht. Im Zuge dieser Entwicklung wurde 2017 das Gewicht der für die Click-Packs eingesetzten Verpackungsmaterialien reduziert. So kann nicht nur Material eingespart werden, sondern es werden auch weniger fossile Ressourcen sowie Treibstoff für den Transport benötigt.

Für die Click-Packs wird zudem nur ein einziges Material verwendet, nämlich PET. Durch die Verwendung von Monomaterial stellt LEERDAMMER® bereits heute die Weichen für die Zukunft: sobald eine entsprechende Recycling-Infrastruktur in Deutschland vorhanden ist, können die Verpackungen der Click-Packs (in einem weitgehend geschlossenen Kreislauf für PET-Monomaterialien) recycelt werden.

rPET – recyceltes Material, neue Verpackung 

Seit Juli 2020 nutzt LEERDAMMER® zudem einen Anteil von 30 Prozent recyceltem PET (rPET) für die Schalen des gesamten Click-Pack Sortiments. Auch die Schalen der LEERDAMMER® Feine Scheiben bestehen seit Juli zu 30 Prozent aus rPET. Bereits 2017 begann LEERDAMMER® mit dem Einsatz von 24% rPET in den Schalen einiger Click-Packs.

Vorteile? Gleich mehrere!

Durch die Verwendung von recyceltem PET werden fossile Ressourcen geschont, da insgesamt weniger PET, welches aus Erdöl oder Erdgas gewonnen wird, produziert werden muss. Ebenfalls positiv: Bei der Herstellung von rPET müssen zwei Drittel weniger Energie aufgewendet werden als bei herkömmlichem PET. LEERDAMMER® arbeitet zusammen mit externen Partnern daran, diesen Anteil Schritt für Schritt zu erhöhen und die Verpackung in Richtung Nachhaltigkeit zu verbessern.

Verpackung ganzheitlich gedacht

Auch bei den Kartons, in denen die LEERDAMMER® Scheiben in den Handel transportiert und präsentiert werden, stellt LEERDAMMER® hohe Ansprüche und geht einen nachhaltigen Weg. Die Kartons stammen zu 100 Prozent aus FSC-zertifizierten Quellen, d.h. nachhaltig bewirtschafteten Wäldern aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft mit weltweit einheitlichen Umwelt- und Sozialstandards.

Das LEERDAMMER® Nachhaltigkeits-Engagement umfasst neben der Verbesserung der Verpackung zahlreiche weitere Maßnahmen. Beispielsweise fördert die gelbe Käsemarke seit 2017 mit der LEERDAMMER® „Initiative für Weidehaltung“ das Wohl der Tiere auf den Betrieben der Partnerbauern. Mehr Informationen zum Nachhaltigkeits-Engagement gibt es unter https://leerdammer.de/verantwortung.


Für Rückfragen:

Link zum Pressekontakt 


LEERDAMMER® ist mit einem breiten Portfolio im Selbstbedienungsregal sowie an der Theke präsent, genießt in Deutschland eine sehr hohe Markenbekanntheit (99 Prozent)* und ist Marktführer in der Gelben Linie.**

Die Bel Group, ein 1865 gegründetes französisches Familienunternehmen mit Hauptsitz in Suresnes – Frankreich, ist heute ein wichtiger Akteur im Bereich der Milchprodukte und Fruchtsnacks und hat im Jahr 2019 einen Umsatz von 3,4 Mrd. Euro erzielt. Die internationale Entwicklung basiert auf einem Portfolio von legendären Marken wie La Vache Qui Rit®, Kiri®, Babybel®, Leerdammer® und Boursin®, die Verbraucher auf der ganzen Welt anziehen. Die Produkte der Bel Group werden in 30 Werken weltweit produziert und in über 130 Ländern ver­kauft. Das Motto „For All. For Good." leitet seit Herbst 2019 die 12.400 Mitarbeiter bei der Einführung eines nachhaltigeren und profitableren Geschäftsmodells.

In der Region DACH firmiert neben der in Grasbrunn bei München ansässigen Bel Deutschland GmbH, die für den Vertrieb der Produkte in Deutschland und Österreich verantwortlich ist, die Bel Suisse mit Sitz in Cham – Schweiz. Insgesamt konnten die beiden Tochtergesellschaften im Jahr 2019 einen Umsatz von 330 Millionen Euro erwirtschaften – dabei beschäftigten sie rund 150 Mitarbeiter.


www.bel-deutschland.de
www.bel-group.com


Quellen: *Ipsos Brand Health Tracking, gestützte Markenbekanntheit Scheibenkäse, Dezember 2019.. **Nielsen, umsatzstärkste Marke Gelbe Linie Total (SB + Theke), YTD 2019 bis KW 52 2019.