Profil

400 Millionen Lächeln, überall auf der Welt

10 Millionen Portionen La vache qui rit® werden täglich weltweit konsumiert, jährlich werden etwa 1,5 Milliarden Quadratmeter Kiri® produziert und fast 4 Millionen Laibe Leerdammer® verkauft. Diese Zahlen zeigen den Erfolg der Bel Marken weltweit.

Mit fünf universellen Kernmarken, La vache qui rit®, Kiri®, Leerdammer®, Boursin® und Mini Babybel®, sowie über 25 lokalen Marken (wie z.B. Bonbel® und Adler Edelcreme® in Deutschland) bringt die Bel Gruppe jedes Jahr Lächeln zu fast 400 Millionen Verbrauchern in 130 Ländern rund um den Globus. Diese Lächeln, die sowohl aus dem Vergnügen heraus entstehen, Produkte aus dem Besten der Milch zu genießen, als auch aus dem Willen von Bel, gesunden Spaß und gute Laune zu fördern, bilden den roten Faden zwischen dem Konzern und seinen Marken.

Die Portionsverpackung als Kern des Geschäftsmodells

Mit der Portionsverpackung erfand Bel vor gut 150 Jahren eine neue Art Käse zu essen. Heute ist diese technologische Meisterleistung eine moderne Antwort auf die Erwartungen unserer Konsumenten. Dank seinem unersättlichen Verlangen nach Innovation und einer ordentlichen Portion Wagemut konnte Bel die Marken La vache qui rit®, Kiri®, Leerdammer®, Boursin® und Mini Babybel® als seine Kernmarken etablieren – allesamt angesehene, weltweit bekannte Marken, die täglich neue Verbraucher anziehen und das Wachstum des Unternehmens antreiben. 

Das Gute aus der Milch

Milch bildet die Grundlage für all unsere Käseprodukte. Sie ist reich an Nährstoffen, wie Kalzium und Proteinen. Unser Käse in verschiedensten Formen – von Scheiben bis Portionspackungen – liefert daher das Gute aus der Milch in die Märkte weltweit. 


Wagemut in den Genen verankert

Als internationales Familienunternehmen, das seit fünf Generationen von Familienmitgliedern geführt wird, ist Bel auch sozial sehr aktiv. Das Unternehmen ist sich durchaus bewusst, dass die soziale Verantwortung über die Fabriktore hinaus reicht und Auswirkungen auf die Umwelt und das lokale und soziale Umfeld hat. Bel und seine Mitarbeiter haben sich daher einer respektvollen und sorgsamen Arbeitsweise verschrieben. Dieser Einsatz, diese optimistische Sichtweise und die Bereitschaft, sie mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen, sind verankert in Bel’s „Sharing Smiles“.  


Eine Frage an Antoine Fiévet, Bel Group CEO

Welche Vorteile hat Bel gegenüber anderen FMCG-Unternehmen?

Bel hat viele Stärken, die von unseren Wettbewerbern auch durchaus wahrgenommen werden. Selbstverständlich möchte ich mit unseren Marken beginnen, von denen vier unter den 20 weltweit führenden Käsemarken sind.
Die Kompetenz in der Herstellung ist ebenso eine unserer Stärken, die unsere Produkte einzigartig macht. Unsere Gruppe hat zweifellos eine Stärke im Bereich der Verpackung und im Marketing, sowie eine echte Verantwortung im Bereich Qualität und Ernährung. Das starke Gemeinschaftsgefühl und der Enthusiasmus unserer 12.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt sind jedoch der wichtigste Wachstumstreiber unseres Unternehmens.